Loading...

Das imposante Hotel Post in Realp gehörte längst zum Kantonalen Schutzinventar. Schliesslich prägt es mit seiner typischen Hotelarchitektur aus dem Jahr 1910 im Stil des alpinen Jugendstils das Ortsbild von Realp am Fusse der Passstrasse hinauf zum Furka. Mit einem Besitzerwechsel im Mai dieses Jahres gelangte es auf die Liste der Baudenkmäler in Uri. Ganz dem Schutz und Erhalt des imposanten Gebäudes hat sich der neue Eigentümer verschrieben und will es mit einem neuen Konzept behutsam umbauen. Aus den Zimmern entstehen mehrere Appartements für Liebhaber.

Zum Artikel (Urner Wochenblatt, 22. Juli 2020) >> hier



<< Zurück