Loading...

Für die bequeme Ankunft der Reisenden entsteht ein neuer, moderner Bahnhof.

Andermatt befindet sich seit vielen Jahren im Wandel. Schritt für Schritt wird aus dem einst vom Militär geprägten Urner Bergdorf das Andermatt Swiss Alps Resort: eine Ganzjahres-Tourismusdestination, die keine Wünsche offenlassen soll. Seit einigen Montagen sind die Bagger und Baukräne auch am Bahnhof der zur BVZ-Gruppe gehörenden Matterhorn-Gotthard-Bahn zugange. In mehreren Etappen entstehen im Urserental in den nächsten Jahren eine neue Bahnhofshalle, moderne Perron- und Gleisanlagen, Werkstätten und ein Infrastruktur-Stützpunkt. 

Zum Artikel (NZZ, 08. September 2018) >> hier



<< Zurück