Loading...

17. April 2019

Zitate aus der Region mit der Moderne kombiniert

Im März 2019 ist in der Zeitschrift "wohnrevue" einen Artikel übers Hotel Radisson Blu, Andermatt erschienen.

Zum Artikel >> hier

12. April 2019

Neue Fotos Hotel Radisson Blu, Andermatt

Unser Fotograf, Valentin Luthiger, hat neue Fotos vom fertig gestellten Hotel Radisson Blu in Andermatt gemacht.
>> Hotel Radisson Blu, Andermatt 

22. März 2019

Eröffnung weisser Löwen

Am 22. März 2019 hat der weisse Löwen in Altdorf eröffnet. Die Bar liegt im hinteren Anbau des Hotel Schwarzen Löwen. Im EG befanden sich dort eine Einstellremise für Kutschen sowie ein Pferdestall. Dieser Teil wurde zu einer Bar umgebaut, welche den rustikalen Raumausdruck beibehalten sollte.

12. März 2019

Kolumne Max Germann

Max Germann hat eine neue Kolumne zum Thema "Nachhaltigkeit" geschrieben.

Zur Kolumne >> hier

20. Februar 2019

Wohn- und Geschäftshaus Altdorf

Das Wohn- und Geschäftshaus an der Gitschenstrasse Altdorf wurde ausgerüstet. Das Haus hat eine Sichtbetonfassade.

Zum Objekt >> hier

25. Januar 2019

Freie Sicht auf die Alpen

Im Magazin für Klinkerarchitektur eXemplum27 ist ein Artikel über das Projekt "Liegenschaft Berther" von G&A Architekten AG erschienen. 

Zum Artikel (Magazin für Klinkerarchitektur eXemplum27 - Text Robert Uhde/Röben, Januar 2019) >> hier

18. Dezember 2018

ARCHITEKTUR IST UNSERE PASSION. SIE BEGINNT MIT WERTVORSTELLUNGEN UND SIE ENDET MIT WERTEN.

Unsere Aufgabe liegt auch im neuen Jahr in der Umsetzung von Ideen in diesem Spannungsfeld.

Für 2019 wünschen wir ihnen Wohlergehen und Gelingen.

G&A Architekten AG

 

Unser Büro bleibt vom 24. Dezember bis und mit 06. Januar geschlossen. Ab dem 07. Januar sind wir wieder für Sie da.

29. Oktober 2018

Stelleninserat

Möchten Sie an bemerkenswerten Grossprojekten mitwirken? Auf dem Stoos z.B. entsteht ein neues Hotel mit 100 Zimmern. Für die Ausschreibung und Realisierung suchen wir

TECHNIKERIN  I  TECHNIKER HF HOCHBAU 

ZEICHNERIN  I  ZEICHNER EFZ FACHRICHTUNG ARCHITEKTUR 

   >> Stelleninserat

21. September 2018

VERÄNDERUNG IN UNSERER FIRMENSTRUKTUR

Herr Martino Epp, Mitinhaber und Mitglied der Geschäftsleitung unserer Firma, will sich neuen beruflichen Zielen und neuen Herausforderungen zuwenden und hat die G&A Architekten AG Mitte September verlassen.

18. September 2018

Stelleninserat

SEKRETARIATSMITARBEITERIN 60-100 %

Haben Sie eine eine kaufmännische Grundbildung, Erfahrung mit EDV, verfügen über einen stilsicheren mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Dann freuen wir uns auf Ihre aussagestarke Bewerbung.

>> Stelleninserat

11. September 2018

Artikel im Made in Uri

Unter dem Titel "Architektur mit Identifikationswert" ist in der Zeitschrift "Made in Uri" eine Konversation über Architektur im gesellschaftlichen Wandel, über Kunst und Handwerk - und Schweizer Eigenschaften zu lesen. Die Konversation fand mit Max Germann, G&A Architekten AG, statt.

>> zum Artikel

 

30. Juni 2018

1. Rang Wettbewerb Schulhaus 4 Rotkreuz

Beim Wettbewerb für die Erweiterung und Sanierung des Schulhauses 4 in 6343 Rotkreuz haben G&A Architekten gewonnen. Wir gratulieren allen, die an diesem Wettbewerb mitgearbeitet haben.

29. Juni 2018

Lehrabschluss Sina

Wir gratulieren Sina Bertolosi zum erfolgreichen Lehrabschluss zur Zeichnerin EFZ Fachrichtung Architektur. Wir freuen uns, dass sie weiterhin unser Team unterstützt und wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute.

06. Februar 2018

Hotel 4B

Die Bauarbeiten am Hotel 4B gehen zügig voran. Die Eröffnung ist im Herbst 2018 geplant.

20. Dezember 2017

Vision ist die Kunst, Unsichtbares zu sehen

2017 war für die G&A Architekten ein wichtiges Jahr: Wir haben in neuen Räumlichkeiten mit einem neuen Firmenauftritt die Basis geschaffen für künftige Visionen. 

13. Dezember 2017

Stelleninserate

Möchten Sie an bemerkenswerten Grossprojekten mitwirken? Für Hotels, Bahnhöfe, Schulen, für Projekte im Tourismusbereich aber auch für ausgewählte Wohnbauprojekte? Um neue spannende Ideen umzusetzen, suchen wir

ARCHITEKTIN  I  ARCHITEKT ENTWURF ETH ODER FH   >> Stelleninserat

TECHNIKERIN  I  TECHNIKER HF HOCHBAU   >> Stelleninserat

ZEICHNERIN  I  ZEICHNER EFZ FACHRICHTUNG ARCHITEKTUR   >> Stelleninserat

 

22. November 2017

Neuer Firmenauftritt

Mit der Umsiedlung in die neuen Räumlichkeiten wird auch ein neuer Abschnitt der G&A Geschichte eingeläutet. Wir haben uns entschieden unseren Auftritt aufzufrischen und zu modernisieren.

22. November 2017

Visionäre brauchen Orte - Orte brauchen Visionäre

Visionen gibt es in grosser Zahl. Echte Visionäre hingegen nicht. Menschen, die für ihre Visionen geradestehen und sie auch umsetzen, sind ganz selten. Samih Sawiris ist einer. Mit seiner
 Vision für Andermatt hat er einer ganzen Region zu neuer Blüte und einem neuen Selbstwertgefühl verholfen. Wir, die G&A ARCHITEKTEN, durften in allen Phasen dabei sein: Bei der Masterplanung des Resorts, beim Fünfsterne ­Hotel The Chedi Andermatt, beim Hotel Radisson Blu und bei weiteren Projekten.
Visionen sind es, die uns begleiten und für Visionen stehen wir auch in Zukunft ein, ob sie nun unseren eigenen Ideen entspringen oder aus der faszinierenden Zusammenarbeit mit weit­ sichtigen Menschen von nah und fern. Wir helfen den Ideen beim Fliegen.
Unter der Leitung von Beatrice Müller diskutierten Samih Sawiris (Chairman Andermatt Swiss Alps), Andreas Züllig (Präsident hotelleriesuisse) und Stefan Catosch (Präsident SIA Schweiz) zum Thema Visionäre brauchen Orte – Orte brauchen Visionäre.
Besuchen sie unsere Website in ein paar Tagen nochmals und sie werden mehr von diesem interessanten Abend erfahren.

22. November 2017

São Gião Atlantic Resort

Eine unserer Visionen ist das São Gião Atlantic Resort. Es ist eine Erweiterung und Ergänzung der Stadt Nazaré. Es besteht aus zwei Teilen, einem Siedlungskern in den Dünen (Resort) und dem Hafenbereich. Das Projekt richtet sich an Menschen, die an einem einmalig schönen und sicheren Ort in Europa wohnen und leben möchten und Respekt vor der Natur haben. Aus diesem Grund werden die Gebäude (Wohnungen, Hotels, Läden, Schulen, etc.) in zwei dichten Kerngebieten, dem Hafen und dem Resort innerhalb enger Grenzen konzentriert. Die Dünenlandschaft bleibt dadurch unberührt und soll als wertvoller Freiraum erhalten und gepflegt werden. Das Hafenbecken wird zur Marina ausgebaut und für die traditionelle Fischerei zur Stadt hin erweitert. Der Hafen bildet ein wichtiges Verbindungsstück zwischen der alten Stadt und dem Resort. Altstadt, Hafenbecken und Resort bilden ein nachhaltiges neuzeitliches Ganzes, das als verdichtete, moderne Siedlung mit klar definierten Grenzen inmitten einer Natur- und Kulturlandschaft eine Vision für die Lebensqualität von morgen ausstrahlt.