Loading...
WOHNHAUS ALTDORF
Art des Vorhabens
Um- und Anbau
Termine:
2003 - 2004
Nutzung/Funktion:
Wohnhaus
Mitarbeit:
Bruno Achermann, Claudia Gnos, Stephanie Osusky
Beschreibung

Im Jahre 2002 wurde das Textilgeschäft Schön aufgelöst. Herr Fredy Schön, Besitzer der Liegenschaften Parz. 442 und 443, beschloss daraufhin die zweigeschossigen Anbauten umzubauen und einer veränderten Nutzung zuzuführen. Die Erdgeschosslokalitäten wurden saniert und neu vermietet. Im gesamten 1. Obergeschoss realisierte Herr Schön eine 3 1/2 Zimmerwohnung zur Eigennutzung. Die bestehenden Flachdächer wurden zu begehbaren Flachdächern umfunktioniert.

Um ein einheitliches äusseres Erscheinungsbild zu erlangen wurden einerseits die Terrassenbrüstungen der Gebäude aus den Jahren 1960 und 1973 oberkant auf die gleiche Höhe gesetzt, und andererseits das neue angebaute Treppenhaus als kubische Verlängerung an das bestehende Gebäude angebaut. Der obere Abschluss des Treppenhauses besteht aus einer allseitig verglasten Pfostenriegelkonstruktion. Der gedeckte verglaste Sitzplatz bildet die Verlängerung dieser Konstruktion Richtung Dachterrasse. Der neue Gebäudezugang erfolgt auf der Nordseite. Die Infrastrukturräume wie Waschküche, Technik- und Kellerraum befinden sich im Untergeschoss.