Loading...
KRONE ALTDORF
Art des Vorhabens
Neubau
Termine:
2001 - 2004
Nutzung/Funktion:
Wohn- und Geschäftshaus
Mitarbeit:
Max Germann, Jeanette Muther, Hubert Berlinger, Ramon Arnold
Beschreibung

Das Gebäude steht an städtebaulich wichtiger Stelle am Eingang zum Lehnplatz. Es bildet zugleich den Abschluss des historischen Zentrums und fasst die Schmiedgasse durch seinen Vorsprung in den Strassenraum.

Im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss befindet sich ein Verkaufsgeschäft, im 2. Obergeschoss sind Büros und Praxen untergebracht. Im 1. und 2. UG liegen Garage und Keller. Die beiden Dachgeschosse liegen zurückversetzt und enthalten 5 Maisonette-Dachwohnungen, die sich dank Treppenliften auch für ältere Menschen zum Wohnen eignen. Sie befinden sich hier mitten im Zentrum, umgeben von einer grossartigen Dachlandschaft und am Puls des Geschehens von rund 60 Detailhandelsgeschäften. Der Dachgarten im 3. Obergeschoss bildet die Erholungsfläche gegen Süden, die Dachterrasse im 4. Obegeschoss gestattet Aussicht auf den Urner See und den Weinberg des Kapuzinerklosters. Schallschutzgläser zur Strasse halten den Verkehrslärm ab.

Das Objekt will als Beispiel für die Integration älterer Personen in eine kleinstädtische Gemeinschaft verstanden werden.