Loading...

Für die Planung des Um- und Neubaus des Kantonsspitals Uri dürfen sechs Generalplanerteams ein Wettbewerbsprojekt ausarbeiten. Drei Urner Architekturbüros hatten sich ebenfalls für den Auftrag beworben, sie haben jedoch die Hürde der Präqualifikation nicht genommen. Das sei auch nicht verwunderlich, sagen die Urner Architekten. Aufgrund des zweistufigen Verfahrens und der festgelegten Kriterien sei auch nur ein sehr exklusiver Kreis für den Wettbewerb infrage gekommen.

Zum Zeitungsartikel (Urner Wochenblatt, 26. Mai 15) >> hier



<< Zurück